Die Frau im Spiegel

(2 Kundenrezensionen)

CHF19.90 inkl. MwSt.


Buch-Cover Die Frau im Spiegel
Buch-Cover Die Frau im Spiegel

ISBN: 978-3-9524761-8-5

Ab sofort erhältlich.

Kategorie:

Beschreibung

Julia nahm allen Mut zusammen. „Der Arzt hat gemeint, ich soll mir eine Auszeit nehmen.“

Sebastian blickte auf. „Eine Auszeit – wovon denn?“

Julia steht am Anfang eines beschwerlichen Weges. Was hat sie bis zur Erschöpfung getrieben, und wie kommt sie aus dieser Spirale wieder heraus? Dass ihr Mann Sebastian sie für überspannt hält, hilft ihr auch nicht weiter. Dafür umso mehr eine ganz spezielle Freundin, die ihr während ihres Genesungsprozesses begegnet. Ihr kann sie alles anvertrauen.

Alles läuft gut, bis ein Unfall Julia auf eine harte Probe stellt.

Spezifikationen

Gewicht 145 g
Abmessungen 13 × 19 cm
Autor

Jasminka Huber

Herausgeber

ViCON Verlag

Bewertungen

2 Bewertungen für Die Frau im Spiegel

  1. Alois Geiger

    Buchrezension für «Die Frau im Spiegel» von Jasminka Huber

    Eine ausser sich geratene Julia erschrickt bei ihrem zufällig in einem Schaufenster wahrgenommenen
    Spiegelbild und glaubt vorerst nicht, dass sich in dieser flüchtigen Momentaufnahme mehr zeigt als eine lästige Ueberarbeitung in ihrem Beruf als Krankenpflegerin. Sie handelt sich beim Arbeitgeber, bei ihrem Ehemann und dem gemeinsamen Sohn zwei Wochen Erholungsurlaub aus, merkt aber bald, dass dies allein nicht reicht.

    Wir begleiteten Julia auf ihrem in Angriff genommenen Weg zur Selbstfindung an verschiedenen Orten und in oft unerwarteten Situationen, wobei das häufige Gespräch mit ihrem Gegenüber im Spiegel eine wichtige Rolle einnimmt.

    Jasminka Hubers Erstling ist rasant uns spannend geschrieben. Das erzählerische Talent der Autorin lässt die Szenen lebendig werden, und die Dialoge wirken echt. Man ist versucht, den Roman gleich ohne Pause bis zum Schluss zu verschlingen, ist doch die Geschichte so sehr aus dem Leben gegriffen, dass der Bezug zu eigenen Erfahrungen oder zumindest zu solchen in der näheren Bekanntschaft rasch klar wird. So kann das Lesen durchaus zur Auseinandersetzung mit eigenen schwierigen Lebenserfahrungen anstossen. Eine in jeder Beziehung durchaus empfehlenswerte Lektüre.

    Dr. med. Alois Geiger-Jakob

    • Conny

      Sehr geehrter Herr Geiger
      Vielen Dank für ihre Bewertung von „Die Frau im Spiegel“. Sie ist im Spam gelandet, deshalb habe sie erst jetzt freigegeben.

      Freundliche Grüsse
      Conny Vischer

  2. Andrea Huber

    Erfrischende Entwicklung der Charakteren, lebendige Dialoge, grossartige lebensnahe Kurzgeschichte.
    Sehr empfehlenswert.

Bewertung hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.